Banitza

Unsere Banitza kommt immer wieder gut an. Ich wurde häufiger nach dem Rezept gefragt, so dass ich schon vor Jahren die Bilder dazu gemacht hatte. Erst jetzt werde ich sie benutzen, um das Rezept zu schreiben.

Zutaten:

1 Packung Teigblätter (vom Türken)

500 ml Joghurt

4 Eier

200 g Butter

400 g Feta-Käse (am besten vom Türken)

Zubereitung:

In eine Schüssel den Joghurt, die Eier und den zerböselten Käse geben. Gut mischen. Je nach Geschmack, kann man Kräuter dazu geben. Ich nehme z.B. Bohnenkraut-Salz-Mischung.

Butter zerschmelzen. Zwei Teigblätter nehmen, mit der geschmolzener Butter bestreichen und mit der Joghurt-Käse-Eier-Mischung bestreuen. Ein drittes Blatt oben drauf legen und zusammen rollen. In eine gefetteter Form hineinlegen. Wiederholen bis die Teigblätter leer sind. Abhängig von der Anzahl an Teigblätter bleibt mir immer 1-2 Stk übrig, die ich zum Schluss auf die Rollen legen. Mit dem Rest von der Butter und der Joghurt-Käse-Eier-Mischung bestreichen.

Im Backofen ca. 20-30 Min backen bis die Banitza gold gelb wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.